Ausschreibung Berliner Golfwoche

5 Tage - 5 Turniere - 5 Plätze: 5 Tageswertungen auf 5 Golfplätzen plus Wochen-Gesamtwertung

Austragung: vorgabewirksam Einzel nach Stableford über 18 Löcher

Spielbedingungen: Gespielt wird nach den offiziellen Golfregeln (einschließlich Amateurstatut) des Deutschen Golf Verbandes e. V. und den Platzregeln des austragenden Golfclubs. Das Wettspiel wird nach dem DGV-Vorgabensystem ausgerichtet. Einsichtnahme in diese Verbandsordnungen ist im Sekretariat des Golfclubs möglich.

Teilnahmeberechtigung: Teilnahmeberechtigt sind die Mitglieder eines dem DGV angeschlossenen Vereins oder die Mitglied eines international anerkannten Vereins sind. Spielberechtigte Teilnehmer/innen (bis DGV-Stammvorgabe -54) müssen am Tag des Wettspiels die DGV-Stammvorgabe durch die Vorlage eines aktuellen Vorgabestammblatts nachweisen können. Bitte beachten Sie, dass Spieler mit Clubvorgaben –46 bis –54 mit einer Stammvorgabe –45 gewertet werden.

Wertung und Preise

Tageswertung
1 Bruttopreis für Damen und Herren
3 Nettopreise pro Klasse (HCP-Klassen werden nach Meldungseingang individuell pro Turnier etwa gleich groß aufgeteilt und zu Startlistenausgabe veröffentlicht)

Es gilt: Brutto vor Netto, Doppelpreis-Ausschluss

Wochen-Gesamtwertung
Neben der Tageswertung wird eine Wochen-Gesamtwertung Brutto und Netto ausgespielt. Um in die Wertung aufgenommen zu werden, muss der Spieler an mindestens zwei Turniertagen teilnehmen. Falls ein Teilnehmer an mehreren Turnieren teilnimmt, werden die besten zwei Einzelergebnisse addiert und gehen in die Wertung ein. Bei gleichen Ergebnissen entscheiden die jeweils nächstbesten Ergebnisse, danach das Stechen am letzten Spieltag. Die Gesamtsieger werden am letzten Turniertag in Anschluss an das Turnier in Bad Saarow geehrt. Anwesenheit ist Pflicht.

Sonderwertungen

Je 1 Sonderwertungspreis Nearest to the Line für Damen und Herren
Je 1 Sonderwertungspreis Nearest to the Pin für Damen und Herren

Beendigung: Das jeweilige Wettspiel ist mit Abschluss der Tagessiegerehrung beendet, die Berliner Golfwoche mit der Gesamt-Siegerehrung.

Spielleitung: Die Mitglieder der Spielleitung des gastgebenden Clubs und vom Veranstalter werden vor Beginn des jeweiligen Wettspiels bekannt gegeben.

Startzeiten: Gestartet wird in der Regel ab 10.00 Uhr von Tee 1 und Tee 10 oder per Kanone. Die genauen Startzeiten werden per SMS an die Teilnehmer geschickt und können am Vortag des Turniers im Sekretariat des entsprechenden Golfclubs abgefragt werden.

Stechen: Es gelten die Bedingungen der Golfanlage.

Meldegebühr pro Turniertag:

für Gäste: 75,00 €, ACHTUNG: für A-ROSA beträgt das Startgeld 80,00 €

für Mitglieder: 35,00 € des jeweilgen Austragungsortes, ACHTUNG: für A-ROSA beträgt das Startgeld 40,00 €

Die Meldegebühr ist im Vorfeld zu überweisen. Nenngeld: inkl. Greenfee, Tee-off-Geschenk, Rundenverpflegung, Essen nach der Runde.

Ein Nichterscheinen zum Wettspiel befreit nicht von der Zahlung des Startgeldes.

Meldeschluss:
Online: Donnerstag, der 13. Juli 2017
Im Club: jeweils am Vortag des Turniers um 12.00 Uhr

Irrtums- und Änderungsvorbehalt: Die Spielleitung hat das Recht, die Platzregeln in Absprache mit dem Club abzuändern, die Startzeiten neu festzusetzen oder abzuändern, sowie die Ausschreibungsbedingungen abzuändern oder sonstigen, zusätzlichen Änderungen nach Bekanntgabe wirksam werden zu lassen.